VERGANGENE AKTIONEN


WORKSHOP: BAU EINES ELEKTROMOTORS

Passend zu unserem aktuellen Thema im Physikunterricht waren alle drei 9. Klassen in der Woche vor und nach den Faschingsferien in der Experimenta und haben den Workshop "Bau eines Elektromotors" besucht. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt.


WEIHNACHTSFREUDE

Auch in diesem Jahr haben viele Klassen wieder an der Weihnachtsfreude-Aktion der Diakonie und RegioMail teilgenommen.

Gemeinsam haben die Schüler*innen im Unterricht die Päckchen zusammengestellt und mit weihnachtlichem Geschenkpapier eingepackt. Fast jeder konnte so etwas dazu beitragen. Einige Schüler*innen brachten die Kartons, andere brachten Süßigkeiten und Lebensmittel oder das Geschenkpapier. Und natürlich wurden auch Spiel- und Bastelsachen eingepackt. Das gemeinsame Packen der Pakete macht allen Schüler*innen unglaublich viel Spaß und ist immer eine schöne Aktion in der Avdentszeit.

Am Donnerstag hat RegioMail die Pakete bei uns abgeholt. Die Elly-Schüler*innen haben zusammen 93 Pakete gepackt. 

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!


ADVENTSBESUCHE

Bei uns an der Elly gibt es mittlerweile eine sehr schöne Tradition: in der Adventszeit kommt Herr Schröder in die Schulklassen für einen Adventsbesuch.

So war er auch dieses Jahr wieder in vielen Klassen und hat mit den Schüler*innen eine adventliche Stunde verbracht. Unter anderem war er in der Klasse 5b. Herr Schröder hat den Schüler*innen eine weihnachtliche Geschichte vorgelesen und wir waren alle sehr froh, dass die Gans das Weihnachtsfest überlebt hat. Natürlich gehören zum Advent auch schöne Lieder dazu. Leider konnten wir in diesem Jahr wegen der Pandemie nicht selbst singen. Das macht aber gar nichts, denn wir haben uns die Weihnachtslieder einfach angehört. Unser Lieblingslied "In der Weihnachtsbäckerei" haben wir uns sogar mehrfach gewünscht.

Vielen Dank für den schönen Besuch!


MANN LIEST VOR

Zum bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen kamen wieder einige Männer zum Vorlesen an die Elly. In den Klassenstufen 1-8 wurden verschiedene Bücher vorgelesen. Passend zum Jahresthema "Freundschaft und Zusammenhalt" war an der Sekundarstufe das Buch "Rico, Oskar und die Tieferschatten" sehr beliebt. 

Dabei waren aber nicht nur die Bücher für die Schüler*innen interessant. Auch die Vorleser wurden nach ihren Berufen, ihrer alten Schule und natürlich zu ihren Lieblingsbüchern ausgefragt. 

Als Dank bekamen die Vorleser eine Flasche von unserem Elly-Apfelsaft und Pralinen.

Vielen Dank für die schöne Stunde. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!


IGEL IM SCHULWALD

In unserem Schulwald wohnen seit Oktober zwei Igel. Diese wurden von Frau Trenkle gefunden und liebevoll versorgt. Damit sie gut durch den Winter kommen, haben wir ihnen in unserem Schulwald ein Winterquartier gebaut. Unterstützt wurden wir dabei von dem Projekt KooBO des Bildungsparks Heilbronn.

Einige 5. Klässler haben das Gehege aufgebaut und befestigt. Es dient dazu, dass die Igel nicht weglaufen und auf der Suche nach Futter versehentlich überfahren werden. Das Netz auf dem Gehege dient der Abwehr von Fressfeinden. Wir wollen ja, dass unsere Igel ruhig schlafen können. Die 8. und 9. Klässler haben im NWT-Unterricht vier Futterhäuser und vier Schlafhäuser gebaut. Noch haben unsere zwei Igel also freie Wahl und wir sind für weitere Findelkinder vorbereitet. 

Im Frühling werden die Igel selbstverständlich wieder an dem Ort ausgewildert, an dem sie gefunden wurden. So sind sie wieder in ihrer bekannten Umgebung. Aber vorher dürfen sie bei uns noch einmal richtig genüsslich futtern.


10ER IN DER EXPERIMENTA

14 Schüler*innen aus den Klassen 10a und 10b durften als Testklasse das neue Programm zum Thema Nachhaltigkeit in der Experimenta erproben. Dazu gehörte ein Laborkurs, der Besuch des Forums und des Makerspaces, sowie das Erproben ausgewählter Stationen in der Mitmach-Ausstellung.

Insgesamt war es ein abwechslungsreicher und spannender Tag in der Experimenta.


PREMIERE IM KLASSENZIMMER: PETTY EINWEG

Wer benutzt schon kein Plastik? Wir alle kenne die Vorteile dieses Stoffes. Aber die Nachteile? Als Ergänzung zum Thema Nachhaltigkeit im AES-Unterricht durfte die Klasse 8a die Premiere von ‚Petty Einweg‘ als Klassenzimmerstück erleben. Es war beeindruckend, wie überzeugend und ergreifend die Schauspielerin das Leben der Einwegplastikflasche ‚Petty‘ auf engstem Raum im Klassenzimmer darstellte und uns mit ihrem intensiven Schauspiel faszinierte. Ein Klassenzimmer ist eben nicht nur zum Lernen da.


< ZURÜCK zur Startseite