MASKENPFLICHT

In Baden-Württemberg wurde die Alarmstufe ausgerufen. Auf dem gesamten Schulgelände und in allen Gebäuden Maskenpflicht. In allen Klassenstufen gilt diese Maskenpflicht auch im Unterricht!

BITTE SCHICKEN SIE IHR KIND NICHT KRANK IN DIE­ SCHULE. DIES BETRIFFT V.A. AUFTRETENDES FIEBER, TROCKENEN HUSTEN UND DEN VERLUST DES GERUCHS- UND GESCHMACKSSINNES - DIES SIND TYPISCHE ANZEICHEN EINER COVID-19-INFEKTION.


- AKTUELLES -


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DES FÖRDERVEREINS TAG AM 16. DEZEMBER 2021

Am Donnerstag, 16.12.2021 findet um 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins statt.

Mitglieder erhalten die Einladung per E-Mail oder mit der Post.

Sehr gerne begrüßen wir an diesem Abend auch ganz neue Mitglieder.

FRAU TRENKLE ZUR ZWEITEN KONREKTORIN ERNANNT

Am 31. Mai 2021 wurde Frau Trenkle zur Zweiten Konrektorin an der Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule ernannt. Schulen mit unserer Größe erhalten nach neuer Rechtslage ein Zweites Konrektorat.

Frau Trenkles Bewerbung auf diese Stelle überzeugte des Staatliche Schulamt Heilbronn, damit besteht die Schulleitung der „Elly“ nun aus drei Personen: Herr Schröder, Frau Piontek und nun Frau Trenkle.

Die neue Zweite Konrektorin ist keine Unbekannte. Seit 2001 ist Frau Trenkle Lehrerin in der Elly mit den studierten Fächern Englisch, Biologie und Geografie. Seit etlichen Jahren ist sie bereits maßgeblich an der Erstellung der Stundenpläne und in alleiniger Verantwortung mit den Vertretungsplänen betraut. Die zuverlässige Organisation der Abschlussprüfungen liegt seit Jahren in ihrer Hand. Frau Trenkle wird diese Aufgaben auch weiterhin verantworten.

Wir freuen uns sehr, dass Frau Trenkle dieses neue und wichtige Amt übernommen hat und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Kraft, viel Spaß und immer eine glückliche Hand.


10.000 € FÜR DIE DIGITALE AUSSTATTUNG

Beim Wettbewerb „Smarte Schulen – clevere Kids“ der DEVK hatte die Elly mal wieder Glück. Unser Förderverein beteiligte sich an diesem Wettbewerb und konnte tatsächlich für die Elly 10.000 € gewinnen. Diesen Betrag wird die Schule für notwendige digitale Anschaffungen verwenden. Am 18.03.2021 erfolgte unter Einhaltung der Hygieneregeln die feierliche Scheckübergabe. Herr Dennis Hoffmann von der DEVK in Heilbronn überreichte den Scheck an Herrn Joachim Winkler für den Förderverein und an Frau Konrektorin Dorothea Piontek. Wir bedanken uns außerordentlich bei der DEVK für ihre Großzügigkeit, freuen uns überaus über diesen Betrag und sind froh, einen so aktiven Förderverein an der Elly zu haben.


BIO-APFELSAFT VON DER ELLY

Aus dem APFELPROJEKT ist noch naturtrüber Bio-Apfelsaft da! Dieser kann käuflich erworben werden:

1 Kasten(6 x 1 Liter inkl. Pfand)10,00 €
1 Flasche(1 Liter inkl. Pfand)1,50 €


Bei Interesse melden Sie sich gerne unter Apfelsaft(at)ehk.hn.schule-bw.de
Die Einnahmen bleiben zu 100 % an unserer Schule.

 


LEHRKRÄFTE DER ELLY FÜR SCHNELLTESTS AUSGEBILDET

Neun Lehrkräfte der Elly ließen sich durch das DRK schulen, um in Zukunft Corona-Schnelltests an der Schule durchführen zu können. Diese Schnelltests sind inzwischen sehr zuverlässig. Die Teilnahme an den Schnelltests wird zunächst den Schüler*innen der Prüfungsklassen angeboten und ist ist vollständig freiwillig und kostenlos. Mit Hilfe der Schnelltests soll es möglich werden, wieder ein normales Arbeiten in der Schule zu ermöglichen. Außerdem erhalten die getesteten Schüler*innen einen Nachweis über das Testergebnis. 


BEGINN DER GRUNDSCHULE NACH DEN FASCHINGSFERIEN

Nach den Faschingsferien beginnt der Unterricht wieder in der Grundschule und in der Grundschulförderklasse. Gemäß dem Konzept des Kultusministeriums kommen pro Woche 2 Klassenstufen, jede Klasse wird in 2 Gruppen geteilt.

Klasse 1+2 kommen in den Wochen 22.-26.02.2021, 08.-12.03.2021 und 22.-26.03.2021.
Klasse 3+4 kommen in den Wochen 01.-05.03.2021, 15.-19.03.2021 und 29./30.03.2021.

Die Unterrichtszeiten sind: 1. Zeitblock: 8.00 – 10.15 Uhr / 2. Zeitblock: 10.30 -12. 45 Uhr

Die Kinder sind in A und B eingeteilt. A und B wechseln sich täglich in den beiden Zeitblöcken ab, so dass jedes Kind am einen Tag früher kommt, am nächsten Tag später, dann wieder früh usw. Die Klassenlehrerinnen­ teilen Ihnen mit, in welcher Gruppe Ihr Kind ist und welche Unterrichtszeiten es hat.

Die Regelungen haben wir über Schoolfox genauer den Eltern bereits mitgeteilt, auch die Klassenlehrkräfte informieren die Eltern ihrer Klasse, wann welche Kind zur Schule kommt.

Die Hygieneregeln gelten weiterhin. Bitte ziehen Sie Ihr Kind warm an! Bei einschlägigen Krankheitssymptomen darf Ihr Kind nicht zur Schule kommen.

Ebenfalls müssen wir weiterhin Notfallbetreuung anbieten. Da aber dann die Hälfte der Lehrerinnen wieder im Präsenzunterricht sind, bitten wir Sie dringend, die Notfallbetreuung nur in einem Notfall in Anspruch zu nehmen. Ganztagsbetrieb gibt es noch nicht, auch hier gilt die Regelung der Notfallbetreuung, die am Nachmittag durch die GTB gewährleistet wird. Wenn Ihr Kind bereits jetzt die Notfallbetreuung besucht, benötigen wir von Ihnen eine Mitteilung, ob und wann Sie diese ab dem 22.02.2021 benötigen.


SITUATION VON KLASSE 5 - 10 NACH DEN FASCHINGSFERIEN

Das Kultusministeriums hat mitgeteilt, dass nach den Faschingsferien der Fernunterricht ab Klasse 5 fortgesetzt wird. Allerdings können Klassen zum Schreiben eines Lernnachweises in die Schule einbestellt werden.

Die Schüler*innen, die in diesem Schuljahr die Abschlussprüfung ablegen, werden ein- oder zweimal pro Woche zum Unterricht in den Prüfungsfächern in die Schule einbestellt.  Die betroffenen Klassen werden direkt von den Lehrkräften informiert. Wenn Sie Ihr Kind aus Gründen des Infektionsschutzes grundsätzlich nicht in die Schule kommen lassen wollen, so müssen Sie das der Klassenlehrkraft mitteilen. 

Lehrkräfte können einzelne Schüler*innen in die Schule zum Lernen einbestellen, wenn Sie den Eindruck haben, dass der Fernunterricht diese nicht ausreichend erreicht.

Für Klasse 5-7 wird weiterhin eine Notfallbetreuung angeboten.


SCHULANMELDUNG

Sie wollen Ihr Kind für die 1. oder die 5. Klasse anmelden?
Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch einen Termin unter 07131-887820.

Klasse 1:
Anmeldewoche vom 22.-26.02.2021.

Bitte bringen Sie mit: Ihr Kind, Geburtsurkunde, Nachweis über schulärztliche Untersuchung, Nachweis über Masernimpfung, die ausgefüllten Anmeldebögen (diese wurden ihnen postalisch zugesandt).

Klasse 5:
Anmeldetage  sind vom 08.-11.03.2021.

Bitte bringen Sie mit: Geburtsurkunde, Grundschulempfehlung, Nachweis über Masernimpfung.


DIE SCHULEN SIND WEITER GESCHLOSSEN

Herr Ministerpräsident Kretschmann und Frau Kultusministerin Dr. Eisenmann haben in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass die Grundschulen und Kitas weiterhin geschlossen bleiben. Das bedeutet, dass auch an unserer Grundschule weiter im Fernunterricht gelernt wird. Die Klassenlehrerinnen werden Sie darüber informieren, wie es jeweils weitergeht.

Wir wissen, dass ein Unterricht in der Schule viel besser wäre. Aber auch ich bin der Meinung, dass eine schwere Erkrankung oder ein Todesfall infolge von Covid-19 um ein Vielfaches schlimmer ist als Fernunterricht.

Weiterhin bieten wir die Notbetreuung an, falls Ihr Kind nicht anders betreut werden kann. Das Formular zur Beantragung finden Sie weiter unten. Bitte beachten Sie, dass wir dazu auch die Bescheinigung Ihres Arbeitgebers mit Ihren Arbeitszeiten benötigen.

Wir wünschen allen Eltern und Kindern von Herzen alles Gute, Geduld und gute Nerven, vor allem aber, dass Sie gesund bleiben. Wir freuen uns auf die Zeit, wenn wir uns wieder begegnen, wenn wieder alle zur Schule kommen und wir wieder gemeinsame schöne Dinge erleben können.


FORMULAR NOTBETREUUNG

Zum Download bitte HIER klicken.


AKTUELLE NEWS WERDEN NACH CIRCA 60 TAGEN IN DAS ARCHIV VERSCHOBEN!